GPX

Zurück zur Tourenliste
Foto An der Pavillonaussicht
Icon Aussichtsreich Icon Rundtour Icon Mit Einkehrmöglichkeit Icon familienfreundlich
Foto An der Pavillonaussicht
Icon Wanderweg

Die Falkenschlucht und andere Überraschungen rund um den Gohrisch


niedrigster Punkt: 216 m

höchster Punkt: 442 m

GPS-Daten der Tour (gpx) KML-Daten der Tour (kml) Tourdaten als PDF

Foto An der Pavillonaussicht
Foto Onkel Pauls Bank
Foto Falkenschlucht
Foto Pavillonaussicht Gohrisch
Foto Wetterfahnenaussicht
Foto Basaltbruch
Foto Specksteinstollen
Foto Hörnelteich und Findling
Empfohlene Jahreszeiten
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt

Kurort Gohrisch/ Parkplatz Neue Hauptstraße

Zielpunkt

Kurort Gohrisch/ Parkplatz Neue Hauptstraße

Klassifizierung

Wanderweg

Kurzbeschreibung

Auf das Felsplateau des Gohrischs gelangen wir durch die enge Falkenschlucht, oben belohnen uns zwei wunderbare Aussichten für diee Mühen des Aufstiegs! Beim zweiten Teil der Wanderung geht es etwas gemütlicher zu, dabei gibt es Überraschendes in Bodennähe zu entdecken.

Sicherheitshinweise

Beim Aufsteig auf den Gohrisch durch die Falkenschlucht benötigt man etwas Klettergeschick und sollte keine Platzangst haben!

Höhenprofil


Autor

Anne Seltmann / STAATSBETRIEB SACHSENFORST Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

Quelle

Logo Tourismusverband Sächsische Schweiz

Karte

Es folgt Outdooractive Karte mit Einzeichnung des Weges

Anreise und Infos


Parken

Parkplatz Neue Hauptstraße inn Gohrisch (gebührenpflichtig, etwa 20 Plätze)

Öffentliche Verkehrsmittel

Wanderbus Linie 244 vom Nationalparkbahnhof Bad Schandau oder von Königstein aus in Richtung Papstdorf/ Cunnersdorf bis Haltestelle Gohrisch/Parkplatz

Tipp des Autors

Diese Tour ist erst für Kinder ab Schulalter zu empfehlen.

Diese Tour eignet sich nur für Hunde, wenn man die Besteigung des Gohrischs weglässt. Es gibt vom Fuße des Gohrischs einen Rundweg zum Sattel/Parkplatz. Dort trifft man wieder auf die Route, die vom Gipfel kommt.