GPX

Zurück zur Tourenliste
Foto Rastplatz Naturlehrpad Sieben Teiche in Rosenthal-Bielatal
Icon Rundtour Icon familienfreundlich
Foto Rastplatz Naturlehrpad Sieben Teiche in Rosenthal-Bielatal
Icon Wanderweg

Zu den sieben Teichen


niedrigster Punkt: 378 m

höchster Punkt: 443 m

GPS-Daten der Tour (gpx) KML-Daten der Tour (kml) Tourdaten als PDF

Empfohlene Jahreszeiten
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt

Bushaltestelle Rosenthal, Schule bzw. Parkplatz oberhalb des ehemaligen Rosenthaler Bades

Zielpunkt

Bushaltestelle Rosenthal, Schule bzw. Parkplatz oberhalb des ehemaligen Rosenthaler Bades

Klassifizierung

Wanderweg

Kurzbeschreibung

Gemütliche Tour bei der man auch etwas über die hier vorkommenden Tiere und Pflanzen lernen kann.

Beschreibung

Die Tour folgt zu Beginn der Alten Tetschner Straße bis zu einer Eule aus Holz. Diese markiert den Einstieg in den Naturlehrpfad.  Auf Schautafeln werden die hier beheimateten Pflanzen und Tiere vorgestellt. Die Route führt auf den Schleifersberg hinauf. Von dort hat man eine wunderbare Sicht auf den höchsten Berg der Sächsisch-Böhmischen Schweiz, den Hohen Schneeberg. Die Arnoldbank ist ein prima Picknickplatz. Ein paar Schritte weiter kann man ein Insektenhotel besichtigen. Der Naturlehrpfad führt weiter zu den Teichen. Dort gibt es ebenfalls eine wunderbare Pausiermöglichkeit, einen überdachten Rastplatz und mehrere Schautafeln für alle, die nicht so lange Sitzen mögen. Im Sommer blühen hübsche Seerosen. Kurz nach den Teichen biegt die Route vom Naturpfad ab und führt nach rechts auf dem Teichweg weiter und dann wiederum nach rechts in den Ort und zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Sicherheitshinweise

Die hier vorgeschlagene Tour ist nicht für Kinderwagen geeignet, kann für Kinderwagen aber abgewandelt werden, indem man komplett dem beschilderten Naturlehrpfad folgt.

Höhenprofil


Autor

Mandy Krebs für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V.

Quelle

Logo Tourismusverband Sächsische Schweiz

Karte

Es folgt Outdooractive Karte mit Einzeichnung des Weges

Anreise und Infos


Parken

Parkplatz oberhalb des ehemaligen Rosenthaler Bades

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV Linie 245 (Pirna-Rosenthal) oder 242 (Königstein-Rosenthal)

Ausrüstung

feste Schuhe, Fernglas, Picknickutensilien

Tipp des Autors

Besonders schön ist die Tour im Sommer zur Seerosenblüte. Im Frühjahr lassen sich Frösche beobachten.

Weitere Infos / Links

ÖPNV Linie 245 (Pirna-Rosenthal) oder 242 (Königstein-Rosenthal)

Parkplatz oberhalb des ehemaligen Rosenthaler Bades