GPX

Zurück zur Tourenliste
Foto Forellensteig Berggießhübel
Icon Rundtour Icon Mit Einkehrmöglichkeit Icon familienfreundlich
Foto Forellensteig Berggießhübel
Icon Wanderweg

Bad Gottleuba-Berggießhübel: Mit Kindern auf dem Forellensteig


niedrigster Punkt: 242 m

höchster Punkt: 291 m

GPS-Daten der Tour (gpx) KML-Daten der Tour (kml) Tourdaten als PDF

Foto Forellensteig Berggießhübel
Foto
Foto Forellensteig Berggießhübel
Foto Forellensteig Berggießhübel
Foto Marie Louise Stolln
Empfohlene Jahreszeiten
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt

Parkplatz, Talstraße 2a, 01816 Berggießhübel

Zielpunkt

Parkplatz, Talstraße 2a, 01816 Berggießhübel

Klassifizierung

Wanderweg

Kurzbeschreibung

Ein Besucherbergwerk mit unterirdischem See und ein Märchenwald mit einem klaren Gebirgsbach: Berggießhübel ist ein zauberhaftes Ausflugsziel für die ganze Familie!  Zwischen moosbedeckten Felsbrocken windet sich hier der Gebirgsbach Gottleuba oder schießt als kleiner Wasserfall über die Sandsteinblöcke.

Beschreibung

Parkplatz Besucherbergwerk Berggießhübel - Alter Bahndamm - Forellensteig - Langenhennersdorf - Alter Bahndamm - Freibad Berggießhübel - Parkplatz Besucherbergwerk Berggießhübel

 

Ein besonders idyllischer Wanderweg in der Umgebung des ehemaligen Bergarbeiterstädtchens  Berggießhübel ist der Forellensteig. Als gemütlicher Pfad führt er zwischen Ladenberg (338 Meter) und Schlepphübel (314 Meter) immer an der murmelnden und plätschernden Gottleuba entlang. Zwischen moosbedeckten Felsbrocken windet sich der Bach durch das Tal und manchmal schießt er als kleiner Wasserfall über die mächtigen Sandsteinblöcke. Links und rechts ragen Bäume dicht bis an das Wasser heran. Faszinierend sind die Strudellöcher, die der Bach im Lauf der Jahrhunderte in den Fels gewaschen hat. Startpunkt des sechs Kilometer langen Rundweges ist der Parkplatz am Bergwerk Marie-Louise-Stolln. Von hier geht es auf einer ehemaligen Bahnstrecke bis zum Forellensteig und anschließend über eine Eisenbahnbrücke und über das Freibad zurück zum Ausgangspunkt. 

 

 


Höhenprofil


Autor

Touristinformation Bad Gottleuba-Berggießhübel

Quelle

Logo Tourismusverband Sächsische Schweiz

Karte

Es folgt Outdooractive Karte mit Einzeichnung des Weges

Anreise und Infos

Anfahrt

Sie erreichen den Ausgangspunkt in nur 30 Fahrminuten von Dresden über die A17 oder z.B. in 15 Fahrminuten von der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz.

Parken

Ein Parkplatz befindet sich direkt am Ausgangspunkt der Wanderung am Besucherbergwerk "Marie Louise Stolln" Berggießhübel

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien: 207a, 216, 219 Haltestelle: Berggießhübel, Kurhaus

Tipp des Autors

Im Sommer Badesachen einpacken, denn ein Besuch im Freibad lässt sich gut verbinden. Auch das Besucherbergwerk am Start- und Endpunkt der Tour ist ganzjährig eine Besichtigung wert.