Kirnitzschklamm Elbsandsteingebirge Schrammsteinaussicht Elbsandsteingebirge Auf dem Gleitmannshorn, Kleiner Zschand Basteibrücke Elbsandsteingebirge Dampfschiff Rathen Elbsandsteingebirge Waitzdorfer Aussicht, Elbsandsteingebirge

GPX

Zurück zur Tourenliste
Foto Bastei
Icon Rundtour
Foto Bastei
Icon Radtour

Um die Bastei herum


niedrigster Punkt: 114 m

höchster Punkt: 386 m

GPS-Daten der Tour (gpx) KML-Daten der Tour (kml) Tourdaten als PDF

Foto Bastei
Foto Hohnstein bei Nacht
Foto Kurort Rathen
Foto Stadt Wehlen
Foto Ausblick in Lichtenhain
Empfohlene Jahreszeiten
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt

z.B. Lichtenhain

Zielpunkt

z.B. Lichtenhain

Klassifizierung

Radtour

Kurzbeschreibung

Diese Runde erfordert etwas Kondition. Es sind diverse Anstiege zu meistern. Landschaftlich ist die Tour sehr reizvoll.

Beschreibung

Unser Vorschlag startet in Lichtenhain. Selbstverständlich ist der Einstieg auch in anderen Orten, wie z.B. in Hohnstein oder Kurort Rathen, möglich. Auf der Panoramastraße radelt man durch Altendorf, biegt rechts in Richtung Rathmannsdorf Höhe ab und rollt später rechts nach Kohlmühle hinunter. Am Sebnitzbach entlang führt die Route weiter ins Polenztal und schließlich steil bergauf nach Walthersdorf. Von dort rollt man gemütlich nach Kurort Rathen hinab und folgt der Elbe bis Stadt Wehlen. Vom Markt führt die Tour wenige Meter die Hauptstraße hinauf und erreicht rechts den Wehlener Grund.

Das Gebiet gehört zum Nationalpark Sächsische Schweiz. Etwa 50 Kilometer Radtouren sind dort beschildert. Das Teilstück im Grund gehört zu den beeindruckenden Abschnitten. Unterhalb von Felsen schlängelt sich der Weg hinauf zur Basteistraße. Der Blick auf die Elbe hinunter bleibt unvergessen, der Abstecher zur Basteiaussicht ist daher fast Pflicht.

Der Radweg nach Rathewalde, Hohburkersdorf und weiter nach Hohnstein ist gut ausgebaut und mit einem gelben Punkt markiert. Die Serpentinen nach Hohnstein hinauf haben es in sich, eine Ruhepause an der Burg oder im Freibad sei daher empfohlen. Am Freibad führt die Route links auf die Sebnitzer Straße und etwas später nach rechts in den Lohsdorfer Weg. Von Lohsdorf führt die Route durch Goßdorf nach Kohlmühle, wo sich der Kreis schließt.

Eine Variante ist die Weiterfahrt auf der Panoramastraße bis Lichtenhain. Die Alternative ist der Weg am Ortsausgang von MIttelndorf, welcher über die Obere Straße und den Folgenweg nach Lichtenhain führt. 


Höhenprofil


Autor

Mandy Krebs

Quelle

Logo Tourismusverband Sächsische Schweiz

Karte

Es folgt Outdooractive Karte mit Einzeichnung des Weges

Anreise und Infos