1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Wandern mit GPS Download: Wandertour Details

Zurück zur Tourenliste
Foto Waitzdorf im Winter
Waitzdorf im Winter
Icon Wanderweg

Über dem Tiefen Grund: kleiner Spaziergang um Waitzdorf

Icon Aussichtsreich Icon barrierefrei Icon kinderwagengerecht Icon Rundtour Icon Mit Einkehrmöglichkeit Icon familienfreundlich

Empfohlene Jahreszeiten:

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt

Waitzdorf

Zielpunkt

Waitzdorf

Klassifizierung

Wanderweg

Kurzbeschreibung

Spaziergang ohne besondere Steigungen und Gefälle auf wenig begangenen Wegen. Höhepunkte der Tour sind die zwei Aussichtspunkte. Sie bieten eine herrliche Aussicht und sind in einem nahezu ursprünglichen Zustand, d.h. ohne Geländer und Hilfen zur Begehung. Zum Erreichen der Aussichtspunkte ist daher Hilfe durch Begleiter nötig.

Beschreibung

Am Parkplatz am Ortseingang Waitzdorf beginnt unsere Tour. Wir folgen zunächst einem Weg, der an den rechterhand liegenden Häusern vorbei führt und schließlich scharf links einbiegt. Wir halten uns geradeaus am Waldrand entlang, der Ausschilderung zum Aussichtspunkt folgend. Dort führt der zum Teil mit Gras bewachsene Wanderweg weiter nach links und wird von der Beschaffenheit her besser. Bald sieht man rechts den Aussichtspunkt, der über einen kleinen Abzweig zu erreichen ist. Nun folgen wir dem breiten Wanderweg, der uns kurze Zeit schon nach recht zum zweiten Aussichtspunkt führt, der über einen natürlichen Zugangspfad zu erreichen ist. Eine Begleitperson ist hier ebenso wie beim ersten Aussichtspunkt notwendig. Nach der Rückkehr von diesem Aussichtspunkt auf den Wanderweg folgen wir diesem und gelangen schließlich auf den Mühlweg. Dieser Wanderweg trifft nach einigen Metern auf den Waldtorweg. An dieser Kreuzung gehen wir links und wandern den Waldtorweg bis zur Straße nach Waitzdorf entlang. Auch hier halten wir uns wieder links und beenden schließlich unsere kleine Runde am Parkplatz von Waitzdorf.

 

kleiner und einfacher Rundweg ohne wesentliche Höhenunterschiede


Sicherheitshinweise

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden. Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen


Höhenprofil


Autor

Tourismusverband Sächsische Schweiz


Quelle

Logo Tourismusverband Sächsische Schweiz

Anfahrt

von Dresden über die A17 bis Abfahrt Pirna. Sie fahren in Richtung Zentrum und kommen direkt auf die B172, die über Königstein nach Bad Schandau führt. In Bad Schandau nach der Elbbrücke biegen Sie gleich rechts ab und fahren in Richtung Hohnstein. Auf der Strecke nach Hohnstein im Wald ist rechts eine ausgeschilderte Abfahrt nach Goßdorf- Waitzdorf

Parken

Parkplatz - Waitzdorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 235

Anfahrt mit Bus & Bahn Anfahrt mit Bus & Bahn


Ausrüstung

für die Aussichtspunkte ist eine Begleitperson notwendig
Tourismusverband Sächsische Schweiz.Tschechischer Partner des Tourismusverbandes Sächsische SchweizSachsen Tourismus