1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Wandern mit GPS Download: Wandertour Details

Zurück zur Tourenliste
Foto (c)Sandra Zuerlein - fotolia.com / Fluss
(c)Sandra Zuerlein - fotolia.com / Fluss
Icon Wanderweg

Handbiketour "Zur Niederen Schleuse im Kirnirtzschtal" (barrierefrei)

Icon barrierefrei

Empfohlene Jahreszeiten:

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt

Parkplatz Kirnitzschtal

Zielpunkt

Parkplatz Kirnitzschtal

Klassifizierung

Wanderweg

Kurzbeschreibung

Auf dieser Tour geht es in das ruhige hintere Kirnitzschtal. In diesem Teil des Nationalparks sind Felsen nicht landschaftsbestimmend. Die Teilstrecke ab dem Parkplatz zur Oberen Schleuse in Hinterhermsdorf ist auch für weniger Geübte ein Genuß, da es fast nur bergab geht.

Beschreibung

Dort, wo die Straße das Kirnitzschtal verlässt, befindet sich ein Parkplatz mit Bushaltestelle. Von dort folgen wir aber zunächst stetig bergauf der Straße weiter in Richtung Hinterhermsdorf. Vorbei an Räumichtmühle und einigen zu Saupsdorf gehörenden Häusern geht es immer steiler werdend bis zum Ort Hinterhermsdorf. Dort richten wir uns nach den Wegweisern zur Oberen Schleuse bis wir nach einem steilen Stich den Parkplatz oberhalb von Hinterhermsdorf erreicht haben. An der dortigen Kreuzunghalten wir uns links und fahren einen schottrign, zerfahrernen Fahrweg ca. 400m bis zur nächsten Gabelung. Auch dort geht es wieder links. Die besser werdenden Wegverhältnisse und der zunächst ebene, später abfallende Streckenabschnitt gestatten eine Erholung. Nach knappen 2km erreichen wir den Wettinplatz.

Achtung! Dort geht es der roten Strich-Markierung folgend scharf nach rechts abwärts in ein Tal, nicht in die zunächst einladenden wirkenden anderen Wege. Immer auf dem Hauptfahrweg bleibend, rollt es nun wunderschön und in etlichen Windungen auf der Hohstraße in Richtung Kirnitzschtal. 3km lang ist die Abfahrt, aber selbst danach geht es im Kirnitzschtal weiter sehr angenehm weiter. Vorbei an mehreren Abzweigen erreichen wir 2,5 km weiter die Niedere Schleuse, ein rekonstruiertes Bauwerk, welches dem Flößen von Holzstämmen auf der Kirnitzsch diente. Der Fahrweg im Tal ist meist von mittlerer bis guter Beschaffenheit und führt uns direkt zurück bis zum Ausgangspunkt unserer Tour. Im unteren Kirnitzschtal ist an der Thorwaldbrücke der Anschluss an die Handbiketour H32 möglich.


Sicherheitshinweise

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen


Höhenprofil


Autor

Tourismusverband Sächsische Schweiz


Quelle

Logo Tourismusverband Sächsische Schweiz

Parken

Parkplatz Kirnirtzschtal

Öffentliche Verkehrsmittel

PKW oder Buslinie 241 bis Thorwald

weitere Informationen

Anfahrt mit Bus & Bahn Anfahrt mit Bus & Bahn

Tourismusverband Sächsische Schweiz.Tschechischer Partner des Tourismusverbandes Sächsische SchweizSachsen Tourismus